Kehl – Thomas Wuttke bewirbt sich um das Amt des Oberbürgermeisters: „Pünktlich mit Fristbeginn werde ich […]
Nachdem die Informationsveranstaltung der Stadt Rheinau für Geschädigte durch Tiefengeothermie auf gute Resonanz getroffen ist, plant […]
Bild von WikiImages auf Pixabay
In den letzten Monaten waren in der Region Kehl – Rheinau vermehrt kleinere Erdbeben zu spüren. Die Lage der Epizentren legt einen Zusammenhang mit dem Geothermie-Kraftwerk in Vendenheim nahe. Die in Deutschland aufgetretenen Schäden sollen nun begutachtet werden. Ein Gutachter einer Versicherung ist - egal von welcher Seite beauftragt - nicht in Ihrem Interesse tätig! Vielmehr benötigen Sie eine unabhängige Stellungnahme. Und da komme ich ins Spiel.